Das Zupforchester Niedersachsen (ZON)

 

Das Zupforchester Niedersachsen wurde 1981 auf Wunsch der Mitgliedsvereine gegründet, um engagierten Mitgliedern niedersächsischer Orchester die Gelegenheit zu geben, auf anspruchsvollem Niveau zu musizieren. Die gespielte Literatur ist eher traditionell ausgerichtet und umfasst neben Barockmusik auch Folklore, konzertante Werke und gelegentlich auch neuere Kompositionen. Geleitet wird das Orchester von Karin Goedecke (Hannover/Hildesheim).

Die Proben finden jeweils Sonntags von 10.00 bis 14.00 Uhr in der Realschule in Langenhagen statt. In der Regel tritt das Orchester ein- bis zweimal im Jahr öffentlich auf, um die Vielschichtigkeit der Zupfmusik weiter bekannt zu machen. Die Einnahmen werden für Noten und Weiterbildung des Orchesters verwendet.

 

Zu den Probentagen des ZON gelangen Sie hier.